Giovanni Manzo

Giovanni Manzo

Biografisches
Der Künstler Giovanni Manzo (geboren 1966 in Neapel, Italien) ist international bekannt für seinen innovativen Stil des harmonischen Zusammenführens der drei Kunst-Techniken Photografie, Kunstgrafik und Malerei.
In der Photografie widerspiegelt sich die Realität und die Bewegung, die Kunstgrafik verleiht dem Bild ein Hauch von zeitgemässer Moderne, während die Malerei dem Ganzen einen romantischen Schleier aufsetzt ganz im Sinne der italienischen Kulturtradition.
Seine Technik bedeutet ein Bruch mit der traditionellen Gestaltung: das typische Strassenbild wird in einer zeitgemässen Perspektive wiedergeben und zeigt dadurch eine völlig neue Ansicht der Städte.
Steht der Betrachter nahe zu einem Werk Giovanni Manzo's so wird er lediglich ein ungeordnetes Nebeneinander von Punkten und Linien wahrnehmen. Entfernt er sich jedoch einige Meter, so erscheinen im Bild die richtigen Dimensionen.
Durch diesen neuen Kunststil versucht der Künster seine tiefe Verbundenheit zu seiner Heimatstadt Neapel zum Ausdruck zu bringen.
Die Herausforderung besteht darin, die alten Strassen Neapels mit den Strassen der modernen Metropole New York mittels dieser innovativen Kunst-Technik zusammenzuführen. Der Künstler selbst nennt diesen Stil "Contemporary Impressionism".